Ida Gräfin Hahn-Hahn

Gräfin Faustine

Unveränd. Nachdr. d. Ausgabe Berlin 1848

1. Auflage 2002, 320 Seiten

gebunden, ISBN 3-88074-750-4, 65,40  EUR, 113,90 SFr

Copy-Print-Ausgabe ohne Einband, ISBN 3-88074-370-3, 24,50  EUR*, 44,60 SFr*, (18,40  EUR**)

Die verwitwete Schönheit Gräfin Faustine lebt mit Baron Anastasius Andlau zusammen. Ihre persönliche Ausstrahlung, ihr Künstertum - Gräfin Faustine ist eine talentierte Malerin - und ihre bestrickender Charme verhindern die Ächtung der wilden Ehe und erzwingen Anerkennung. Dann lernt Faustine den Grafen Mario von Megen kennen und lieben und folgt ihm nach Florenz. Die beiden heiraten und ein Stammhalter wird geboren. Das Glück scheint vollkommen, aber Faustine wird immer mehr von Gewissensbissen gegenüber Graf Andlau und dessen Bruder Clemens, der nach einer Zurückweisung Selbstmord beging, geplagt und geht ins Kloster.

Ida Gräfin Hahn-Hahn hat mit ihren Werken stark die Frauenliteratur des 19. Jahrhunderts geprägt.

*bei Bestellung über den Buchhandel

**zuzüglich Porto bei Bestellung direkt beim Verlag


Weitere Titel von Ida Gräfin Hahn-Hahn:

BESTELLUNG DIREKT BEIM VERLAG MÖGLICH:

Verlag Dietmar Klotz
Sulzbacher Str. 45
65760 Eschborn
Fon 06196 - 481533 / FAX 06196 - 48532
e-mail info@Verlag-Dietmar-Klotz.de
www.verlag-dietmar-klotz.de